Himalaja

König Gyalpo und Dr. Koch
König Gyalpo und Dr. Koch
Pfarrer Tharchin und sein Neffe
Pfarrer Tharchin und sein Neffe
Ein Tempel
Ein Tempel
Buddhistischer Priester
Buddhistischer Priester

Dr. Kurt Koch besuchte zu seinen Lebzeiten einige Male die Bergwelt des Himalaja.

 

Während einer Missionsreise konnte er verschiedene Provinzen mit ihren Aussätzigenstationen besuchen.

 

Aufgrund der bewegenden Eindrücke in den Begegnungen mit Aussätzigen übernahm die Bibel- und Schriftenmission Dr. Kurt Koch, etliche Jahre, die laufenden Kosten von 24 Aussätzigenstationen.

 

Nach Rückkehr von der Missionsreise schilderte Dr. Kurt Koch seine Erlebnisse in dem Reisebericht 

"undefinedIm Himalaja", 80 Seiten, mit 65 Farbaufnahmen.

Lesen Sie aus dem Buch "Im Himalaja" das Kapitel des undefinedbuddhistische Hohepriester Tenzing.

Buchvorstellung

Ein Beitrag zur Unterscheidung echter und unechter Gaben.
Echte und unechte Erweckungen, falsche Zungengabe.

190 Seiten, 3,- €

Menschen berichten...

Die nächste Station war Johannesburg, wo Donavan Kontakt zu anderen Homosexuellen bekam. Viele trugen Frauenkleider, wie er. Sie gaben sich auch jeweils weibliche Vornamen und sprachen die international bekannte Homo-Sprache "Gayla"...

Aus dem Buch "undefinedWo ist ein Gott, wie du bist?"

Gehört aber nicht Opposition dazu, wenn Gott ein Feuer anzündet? Wenn eine Erweckung keine Widersacher hat, dann ist das keine echte Erweckung.
Dr. Kurt E. Koch

Zitat Dr. Koch

"Das Kreuz von Golgatha ist das große Mahnmal des Sieges und der Befreiung von allen Finsternismächten. Wer zum Kreuz kommt, hat teil an diesem Sieg Jesu Christi."