Sie auch: undefinedTeufelsverschreibungen

Folgende Artikel finden Sie hier:

undefinedSatanistisches Tattoo
(Teufelsverschreibungen auf der Haut)

undefinedDer italienische Fußballweltmeister Marco Materazzi
(Er sagt, dass das Tätowieren bei ihm fast zu einer Besessenheit geworden ist)

Satanistisches Tattoo

Dr. Koch schreibt in dem Buch "undefinedOkkultes ABC":

Der 17jährige Ross Cochran * Zufallsbild *war ursprünglich das Glied einer undefinedSatanskirche. Er fand den Weg zu Christus und trat aus der Kirche aus.

Dann wurde er von seinen früheren Kameraden zu Tode gefoltert.

Der Hauptanstifter zu seiner Ermordung war ebenfalls ein 17jähriger, Otis Hester. Als er verhaftet wurde, zeigte er dem Polizeibeamten auf seiner linken Hand eine Tätowierung, die ein umgekehrtes Kreuz darstellt, und darunter die Unterschrift: His majesty the devil (Seine Majestät, der undefinedTeufel).

Der italienische Fußballweltmeister Marco Materazzi

* Zufallsbild *Der italienische Fußballweltmeister Marco Materazzi sagt, dass er noch klein war, als er mit dem Tätowieren begonnen hat und nach und nach sei es fast zu einer Besessenheit geworden.

Buchvorstellung

Die missionarischen Erlebnisse von Dr. Koch rund um die Erde.

416 Seiten, 102 farbige Abbildungen, 8,60 €

Menschen berichten...

Auf dem schmalen Weg kam Lydia an eine Stelle, wo drei Männer dabei waren, unentwegt andere Pilger in schwarze Särge zu legen. Es wurde Lydia deutlich gemacht: das sind Gläubige, die über die Sünden der anderen reden, die kritisieren, verurteilen, verdammen; Gläubige, die andere abschreiben und "beerdigen" und dabei ihr Ziel verfehlen. Sie konnten auf dem schmalen Weg nicht weiter gehen...

Aus dem Buch "undefinedIm Paradies"

Erweckung

"Gott ist souverän. Aber die Tatsache, dass Gott souverän ist, hebt nicht die Verantwortung des Menschen auf. Gott schenkt Erweckung. Aber wir sind die menschlichen Akteure, durch die Erweckung möglich ist." (Duncan Campbell)

Zitat Dr. Koch

"Befreiung aus okkulter Belastung ist nur über Christus möglich durch eine Generalbeichte. Wer frei werden will, muss sich rückhaltslos Jesus Christus ausliefern."