Schamanismus

Siehe auch: undefinedZauberei, undefinedMagie, undefinedEsoterik

Folgende Artikel finden Sie hier:

Erklärung Schamanismus

Ein Schamane ist ein Mensch aus den Naturvölker, der von Geistern beeinflusst ist.* Zufallsbild *

In vielen Teilen der Welt wurde der Schamanismus durch das Christentum verdrängt.

Heute drängt der moderne Schamanismus in der undefinedEsoterik wieder in die entchristlichte, westliche Welt zurück.

Schamanismus unter den Eskimos

Aus dem Buch "Name über alle Namen Jesus":* Zufallsbild *

Die Gestalt eines Schamanen umfaßt einen ganzen Komplex von Fragen.
Zunächst einmal sind die Schamanen gute Pflanzenkenner. Ihnen fällt deshalb die Aufgabe zu, sich der Kranken anzunehmen. Für hustende Kinder verordnen sie den Absud der jungen Triebe der white Spruce (Weißtanne). Geriebene Weidenrinde nehmen sie für bestimmte Hautkrankheiten. Sauerampfer soll Diarrhoe heilen.

Neben diesem  treiben sie auch Analogiezauber. So müssen gekochte Fischaugen gegen Augenkrankheiten gegessen werden. Wer kein Jagdglück hat, der kaue die Sehne eines erlegten Eisbären.* Zufallsbild *
Zu diesen natürlichen oder auch abergläubischen Heilbehandlungen entwickeln die Schamanen eine gute Wetterfühligkeit. Sie wissen, wann das Eis zu schmelzen beginnt. Sie ahnen und finden die guten Jagdgründe. Sie sind zugleich die raffinierten Psychologen des Dorfes.

Nicht zuletzt betreiben sie undefinedLiebes- und Haßzauber, üben heidnischen undefinedExorzismus und pflegen undefinedspiritistischen Geisterverkehr. Das alles macht sie zu den mächtigsten Männern des Dorfes, die es sich leisten konnten, jedes Mädchen zur Ehe zu zwingen. Wer wollte ihnen schon Einhalt gebieten!

Zwischenruf:
Viele Menschen gehen seelisch an der Magie zugrunde.
Dr. Kurt E. Koch

Diese Vorherrschaft oder Diktatur wurde dann in Frage gestellt, als die Missionare auftauchten. Die Verkündigung der Frohbotschaft tat dem Nimbus der Schamanen großen Abbruch.* Zufallsbild *

Die undefinedZauberer erkannten das sofort und waren damit die schlimmsten Feinde der Missionare, das unheimliche Bollwerk gegen das Evangelium. Aber wo gibt es Bollwerke im Bereich der Finsternis, die nicht durch den Sieger von Golgatha zerbrochen worden sind?

Missionssuperintendent Barram von der Covenant Church erzählte mir die Geschichte eines alten Schamanen von der Insel Nunivak. Alle fürchteten den Zauberer. Er hatte alle Familien und ihre Sommercamps unter seiner Gewalt. Da brachte ein Missionar die Frohbotschaft auf diese Insel.

Nach einigen Jahren konnte der erste Eskimo getauft werden. Er erhielt den Namen Rüben. Der Schamane spürte, daß der neue Glaube ihm entgegenstand. Rüben war der einzige in der Siedlung, der nicht den Zauberer scheute, weil der Bann der Furcht durch Christus gebrochen war.* Zufallsbild *

Eines Tages näherte sich der Schamane dem Christen. Der Zauberer erklärte dem jungen Mann: "Alles, was du hier in diesem Gebiet siehst, ist mir in die Hand gegeben, die Menschen, das Wild, die Fische. Nur über dich habe ich keine Macht mehr. Du dienst einem Stärkeren. Wenn ich mich deinem Zelt nähern will, ist es von einer weißen Mauer umgeben. Ich komme da nicht durch."

Rüben antwortete: "Ja, das ist der Herr Jesus, der mich vor dir beschützt."
Damit war die erste Bresche in die Mauer des Heidentums geschlagen. Rüben selbst wurde seinen Stammesgenossen zum Segen. Er verkündigte den Sieg Jesu über alle Macht der Finsternis. Als eines Tages ein Nachbar ihm bekannte, daß er nachts von einer unheimlichen schwarzen Gestalt bedrängt wurde, gab ihm Rüben den Rat: "Wenn diese Gestalt kommt, dann rufe den Namen Jesu an oder gebiete im Namen Jesu, dieser Macht zu weichen." Der Angefochtene tat das und war von da an die Angriffe los.

Buchvorstellung

Das vorliegende Buch schildert die Vorgänge der Zuluerweckung in den ersten zehn Jahren und dient noch immer als Informationsgrundlage dieser gewaltigen Erweckung.

318 Seiten; Preis 5,00 €

Menschen berichten...

Als ich meinem letzten Meister, Gerhard Taschner, von meinen Depressionen erzählte, gebot er mir, eine Zeitlang keine Musikstücke von Robert Schumann zu spielen, der ja ein hochgradiger Spiritist war und seine Kompositionen durch den direkten Verkehr mit sechs Geistern empfing...

Aus dem Buch "undefinedMusik unter der Lupe"

Gehört aber nicht Opposition dazu, wenn Gott ein Feuer anzündet? Wenn eine Erweckung keine Widersacher hat, dann ist das keine echte Erweckung.
Dr. Kurt E. Koch

Zitat Dr. Koch

"Befreiung aus okkulter Belastung ist nur über Christus möglich durch eine Generalbeichte. Wer frei werden will, muss sich rückhaltslos Jesus Christus ausliefern."