Erfahrungen aus der Seelsorge

Es ist schwer, aus einer Sammlung, die in jahrzehntelanger Arbeit zusammengetragen worden ist, die richtigen Beispiele auszuwählen. Ich erwähne nur solche Begegnungen, bei denen urteilsfähige Brüder, Theologen, Mediziner, Evangelisten und erfahrene Seelsorger anwesend waren und als Zeugen angerufen werden können. Zunächst ein Beispiel aus Südafrika.

undefinedNächstes Kapitel

Buchvorstellung

Aus dem Leben von Dr. Koch, Teil 5

96 Seiten, 1,50 €

Leseprobe:

Ein Mitarbeiter von Muri George Strachan berichtete, daß ihm das Geräusch vorkam, wie wenn ein Flugzeug sich nähern würde. Auch er beobachtete, daß die Äste der Bäume sich nicht bewegten. Dann schilderte er die Auswirkung. In wenigen Sekunden fingen die Menschen zu weinen an. Viele fielen auf ihr Angesicht und taten Buße. Andere schrien laut über alle Sünden, deren sie sich plötzlich bewußt wurden. Obwohl alle sehr bewegt waren, gab es keine Unordnung oder Panik. Alles war unter der Kontrolle Gottes. Sie alle spürten eine heilige Atmosphäre.

Menschen berichten...

Als ich meinem letzten Meister, Gerhard Taschner, von meinen Depressionen erzählte, gebot er mir, eine Zeitlang keine Musikstücke von Robert Schumann zu spielen, der ja ein hochgradiger Spiritist war und seine Kompositionen durch den direkten Verkehr mit sechs Geistern empfing...

Aus dem Buch "undefinedMusik unter der Lupe"

Erweckung

"Wir haben gerade so viel Religion, wie wir Gott haben. Die Zunahme der Religion und ihre Erweckung bedeutet nichts anderes, als mehr von Gott in unser Herz und unser Leben, mehr von Gottes Willen, mehr von Gottes Gegenwart und mehr von Gottes Kraft zu bekommen. (Andrew Murray in "The Prophet Priest")

Zitat Dr. Koch

"Das Kreuz von Golgatha ist das große Mahnmal des Sieges und der Befreiung von allen Finsternismächten. Wer zum Kreuz kommt, hat teil an diesem Sieg Jesu Christi."