Resistenz gegen das Göttliche

Folgende Artikel finden Sie hier:

Wenn wahrsagebelastete Menschen zu Christus kommen wollen, können sie nicht glauben

undefinedWahrsagerei entwickelt das Phänomen der Resistenz, die innere Abwehr gegen alles Göttliche. Wenn wahrsagebelastete Menschen zu Christus kommen wollen, können sie nicht glauben.

* Zufallsbild *Es stellen sich heftige, unheimliche Abwehrkräfte ein, die von einer Entscheidung für Christus zurückhalten wollen.

Wer von der Wahrsagerei verseucht und »schutzgeimpft« ist, ist nahezu immun gegen den Heiligen Geist.

Solche Menschen haben es sehr schwer, sich Christus zuzuwenden.

In fast jedem Fall aber zeigen sich Schädigungen des Glaubenslebens.

Diese Beobachtung weist darauf hin, daß bei der Entstehung solcher Schädigungen in erster Linie biblische Sachverhalte zugrunde liegen. Für ihre Behandlung ist zunächst der theologische Seelsorger, falls er ein bibelgläubiger Christ ist, zuständig und außerdem der gläubige Psychiater.

(Aus dem Buch "undefinedChristus oder Satan")

Dieses Kapitel in den Büchern von Dr. Koch nachschlagen

Nachschlagen im "undefinedOkkulten ABC"

Buchvorstellung

Aus dem Leben von Dr. Koch, Teil 5

96 Seiten, 1,50 €

Leseprobe:

Ein Mitarbeiter von Muri George Strachan berichtete, daß ihm das Geräusch vorkam, wie wenn ein Flugzeug sich nähern würde. Auch er beobachtete, daß die Äste der Bäume sich nicht bewegten. Dann schilderte er die Auswirkung. In wenigen Sekunden fingen die Menschen zu weinen an. Viele fielen auf ihr Angesicht und taten Buße. Andere schrien laut über alle Sünden, deren sie sich plötzlich bewußt wurden. Obwohl alle sehr bewegt waren, gab es keine Unordnung oder Panik. Alles war unter der Kontrolle Gottes. Sie alle spürten eine heilige Atmosphäre.

Menschen berichten...

Ein Evangelist predigte: "Es gibt viele Religionen, aber das Christentum ist keine Religion, sondern die Lebenshingabe an Jesus." Einige Monate danach vollzog Juvan den Schnitt mit der Religion der Väter. Jeder Brahmane trägt um den Leib eine heilige Schnur als Zeichen seiner Kaste. Diese Schnur zerschnitt er und ebenso die heiligen Fransen...

Aus dem Buch "undefinedIm Himalaja"

Erweckung

"Gott ist souverän. Aber die Tatsache, dass Gott souverän ist, hebt nicht die Verantwortung des Menschen auf. Gott schenkt Erweckung. Aber wir sind die menschlichen Akteure, durch die Erweckung möglich ist." (Duncan Campbell)

Zitat Dr. Koch

"Okkulte Betätigung schädigt das christliche Glaubensleben schwer."