Ruten gehen

Wie viele undefinedokkulte Praktiken versucht auch die undefinedPendelpraxis wissenschaftlich hoffähig zu werden. Man entwickelte die Radiästhesie, die Strahlenkunde und behauptet, daß alle Materie strahlt. Der Rutengänger oder Pendler wäre imstande, sich auf diese Strahlen einzufühlen. * Zufallsbild *Die wissenschaftliche Seite dieses Problems wird in undefined»Seelsorge und Okkultismus« ab Seite 101 abgehandelt. In diesem Buch geht es um seelsorgerlich praktische Fragen. Um Unkundige nicht zu verwirren, sei gesagt, daß mit Rute oder Pendel die gleichen Vorgänge erfaßt werden. Das Pendel soll lediglich der feinere Indikator (Anzeiger) sein. Um ein objektives Urteil zu ermöglichen, sollen zuerst Beispiele folgen, bei denen anscheinend keine Störungen als Folgen nachgewiesen werden können.

Zwischenruf:
Wenn Christen aufhören über die Sünden der anderen zu sprechen, und ihre eigene Sünde bekennen, steht Erweckung vor der Tür.
Corrie ten Boom

Die Kehrseite dieser okkulten Praxis ist den meisten nicht bekannt. Ich habe in meinen Abhandlungen über das Rutengehen oft betont, daß die Rutenfühligkeit die schwächste undefinedmediale Kraft ist, und darum in ihrem wahren Charakter nicht erkannt wird. So besitzen selbst Reichgottesarbeiter gelegentlich diese Fähigkeit, ohne um die verborgenen Zusammenhänge zu wissen.

Dieses Thema in den Büchern von Dr. Koch nachschlagen

Im Buch undefined"Okkulten ABC" das Kapitel "Rute und Pendel" nachschlagen.

Buchvorstellung

Band 2 von Bärbel Koch. Zeugnisse aus der Erweckung Kwasizabantu und aus Deutschland.

96 Seiten, mit Bilder, 4,- €

Themen: Verkrüppelt? Kinderlos? Teufel austreiben, Verfolgungszauber...

Leseprobe:

So brachte ich kleine Dinge ans Licht, die dicksten Sünden, verheimlichte ich. Heute sehe ich darin einen entscheidenden Grund dafür, daß ich keine hundertprozentige Entscheidung für Jesus treffen konnte. Vorenthaltene Sünden scheiden uns von ihm.

Menschen berichten...

Auf dem schmalen Weg kam Lydia an eine Stelle, wo drei Männer dabei waren, unentwegt andere Pilger in schwarze Särge zu legen. Es wurde Lydia deutlich gemacht: das sind Gläubige, die über die Sünden der anderen reden, die kritisieren, verurteilen, verdammen; Gläubige, die andere abschreiben und "beerdigen" und dabei ihr Ziel verfehlen. Sie konnten auf dem schmalen Weg nicht weiter gehen...

Aus dem Buch "undefinedIm Paradies"

Erweckung

"Gott ist souverän. Aber die Tatsache, dass Gott souverän ist, hebt nicht die Verantwortung des Menschen auf. Gott schenkt Erweckung. Aber wir sind die menschlichen Akteure, durch die Erweckung möglich ist." (Duncan Campbell)

Zitat Dr. Koch

"Wer seinem Horoskop verfällt, verliert die Freiheit seiner Entscheidungen."