Schutzzauber

Siehe auch:Kettenbriefe, Glücksbringer,

Auszug aus dem Buch "Seelsorge und Okkultismus"

Beim undefinedSchutzzauber gibt es wieder "Schwarze" und "Weiße undefinedMagie". Ein schwarzer Schutzzauber ist z. B. das Tragen eines Wappen-undefinedAmuletts von undefinedLuzifer. Ein weißer Schutzzauber ist z. B. das Tragen eines Amuletts, auf dem der Psalm 29 geschrieben steht. * Zufallsbild *Viele Amulette religiösen Inhaltes haben nur die Bedeutung eines magischen Schutzzaubers, ganz gleich, ob sie einen Bibelspruch oder ein Heiligenbild oder einen religiösen Weihspruch zur christlichen Verbrämung haben. Die Verwendung der drei höchsten Namen oder der religiösen Symbole ist eine verhängnisvolle Tarnung und Irreführung, der viele Christen weithin zum Opfer fallen.

Schutzzauber

* Zufallsbild *Es gibt auch Zauberer - und ich kenne solche -, die Nadeln und Nägel unter der Haut tragen. Sie stek­ken sich allerdings diese eisernen Gegenstände selbst als Schutzzauber unter die Haut. Manche tragen das am Oberarm oder im Rücken. Einige haben Nägel sogar unter der Haut der Schläfen. An der Bibel­schule Batu war einmal drei Monate lang ein Chauf­feur mit dem Namen Brown, der ein Nagelträger war. Die Leitung der Bibelschule wußte das nicht. Als es entdeckt wurde, schickte man ihn weg.

Geisterhäuschen als Schutzzauber

Bei der Autofahrt in den Norden von Thailand sahen wir oft am Straßenrand Geisterhäuschen. Die Heiden, manchmal auch die Namenchristen, stellen Geisterhäuschen am Wegrand, in ihren Gärten und manchmal auf dem Dach des Hauses als Schutzzauber gegen die Geister der Verstorbenen auf. Sie legen in diese Häuschen auch Opfergaben. An einer Kurve der Straße, wo schon viele Unfälle sich ereigneten, standen mehr als 100 solcher Geisterhäuschen. Manchmal errichtet eine ganze Dorfgemeinschaft ein gemeinsames Geisterhaus.* Zufallsbild * Auch in Thailand zeigte es sich bei der treuen Arbeit der Missionare, daß die echte Hinkehr zu Christus von der Geisterfurcht befreit. In der Missionskirche von Pajau hatte ich einige Vorträge. Diese Kirche wurde auf einem Platz gebaut, wo bis 1954 das Geisterhaus des Dorfes gestanden hatte. Manche Christen waren bei dieser Platzwahl für die Kirche ängstlich, weil sie noch mit der Rache der Ahnen rechneten.

Zwischenruf:
In dieser Zeit ist zwar der Teufel los, aber Gott am Zug.
Peter Hahne

Der Missionar erzählte mir, daß eine Frau zwei Jahre lang zu den christlichen Gottesdiensten gekommen war und doch nicht froh und frei wurde. Eines Tages entdeckte der Missionar, daß diese Frau trotz ihrer Hinkehr zum christlichen Glauben das Geisterhäuschen auf dem Dach des Hauses hatte stehen lassen. Manche schwache Christen haben die Vorstellung, daß es nicht schaden könne, wenn man nach beiden Seiten gesichert ist. Gott soll helfen, aber auch die Geister der Vorfahren. Den Missionar kostete es viel Mühe, bis er die Frau überzeugen konnte. * Zufallsbild *Als dann endlich das Opferhäuschen entfernt wurde, erlebte die Frau eine Befreiung aus ihren Ängsten und bekam den Frieden des Herzens, der ihr bisher gefehlt hatte.

Weitere Berichte über Schutzzauber

Weitere Berichte über Schutzzauber:

 

Der Bericht über den Chauffer der Bibelschule Batu


Glücks- und Schutzzauber zerstört eine Familie

Buchvorstellung

Band 1 von Bärbel Koch.

Themen: Vom Schwerenöter zum Gotteskind, Leidensweg eines Alkoholikers, Homosexualität.

96 Seiten, 4,00 €

Leseprobe:

Der erste tiefe Einschnitt in Donavans Leben, der nachhaltigen Schaden anrichtete, ereignete sich im Kleinkindalter, als er von einem Verwandten sexuell mißbraucht wurde. Da er ein hübsches Kind war mit niedlichen schwarzen, krausen Locken, wurde er von der Tante als Mädchen angezogen.

Menschen berichten...

Ein Evangelist predigte: "Es gibt viele Religionen, aber das Christentum ist keine Religion, sondern die Lebenshingabe an Jesus." Einige Monate danach vollzog Juvan den Schnitt mit der Religion der Väter. Jeder Brahmane trägt um den Leib eine heilige Schnur als Zeichen seiner Kaste. Diese Schnur zerschnitt er und ebenso die heiligen Fransen...

Aus dem Buch "undefinedIm Himalaja"

Erweckung

"Wir haben gerade so viel Religion, wie wir Gott haben. Die Zunahme der Religion und ihre Erweckung bedeutet nichts anderes, als mehr von Gott in unser Herz und unser Leben, mehr von Gottes Willen, mehr von Gottes Gegenwart und mehr von Gottes Kraft zu bekommen. (Andrew Murray in "The Prophet Priest")

Zitat Dr. Koch

"Ich fand in der Seelsorge noch keinen, der bei einer okkulten Belastung ohne die Hilfe der Beichte frei geworden wäre."