Frommer Aberglaube

Siehe auch "Irrlehren", "Weiße Magie", "Reliquienkult"

Folgende Artikel finden Sie hier:

  • Gesegnete Taschentücher
    (Gesegnete Taschentücher eines Heilers im Gottesdienst)
  • Kräuterweihe
    (Die Kräuterweihe findet vor der Messe an Maria Himmelfahrt statt. Der Tag ist darum unter dem Namen Maria Würzweihe bekannt)

Gesegnete Taschentücher

Bei einer großen Massenversammlung rechtfertigte ein deutscher Theologe die Verteilung von gesegneten Taschentüchern an die Kranken. Er berief sich dabei auf die schon erwähnte Bibelstelle Apostelgeschichte 19, 12. * Zufallsbild *Nach dieser seltsamen Rechtfertigung wurden dann Kisten mit Taschentüchern hereingebracht, die von einem amerikanischen undefinedHeiler gesegnet wurden. Es ist erstaunlich, daß ein deutscher Theologe sich dazu hergibt. Das sind keine biblischen Vorgänge mehr, auch wenn die Ansätze dazu im Neuen Testament stehen. Das ist frommer Aberglaube. Wir haben das Wort Gottes, wir haben Jesus selbst, darum brauchen wir keine undefinedkraftgeladenen Mittlerstücke, keine geistlichen Kraftträger. Jesus selbst -das ist die Tendenz, der Skopus, die Zielrichtung, auf die unser Text hinausläuft.

Kräuterweihe

Alljährlich an "Maria Himmelfahrt" (15. 8.) erscheinen in den Tageszeitungen, besonders in undefinedkatholischen Gegenden, Berichte über die Kräuterweihe.

In meinem Zettelkatalog befinden sich zwei Berichte der "Rhein-Neckar-Zeitung. Es heißt darin:

Zwischenruf:
Das künstliche Aufpeitschen der seelischen Kräfte ist das Zeichen der Pseudoerweckungen. Mit dem äußeren Tumult, dem lauten Lärmen macht der Mensch sich nur etwas vor und verdeckt seine innere Not.
Ich habe mehr Pseudoerweckungen gesehen als echte Erweckungen.
Dr. Kurt E. Koch

* Zufallsbild *"Würzbüschel und Maria Himmelfahrt. Auf dem Lande ist Maria Himmelfahrt weit mehr ein Fest als in der nüchternen Stadt. Die Auffassung, daß Gott alles in die Pflanzen gelegt habe, was zur Gesundung und Heilung dient, hat die Menschen veranlaßt, an diesem Tag einen Würzbüschel zur Weihe in die Kirche zu tragen." In dem zweiten Bericht heißt es dann:

"Die Anzahl der für den Strauß zu sammelnden Pflanzen ist nicht mehr geläufig. Nach einer Mitteilung aus dem Odenwald sollen es 72 sein. Hohe Wahrscheinlichkeit hätte eher die Angabe von Kräutersammlern, es müßten 99 Kräuter von 33 Arten sein. Andere sagen, es müßten 9 sein. 99 verbürge doppelte geheimnisvolle Stärke.

Früher war das Abpflücken eine regelrechte undefinedBeschwörung, wie das vom Braunen Dost überliefert ist. Wer die Pflanze brechen will, der beschwöre sie." Die Zeitung bringt hier eine Beschwörungsformel, die im undefined6./7. Buch Moses, diesem gefährlichen Zauberbuch, steht. Diese Formel wiederhole ich nicht. In allen meinen Büchern habe ich es vermieden, undefinedZauberformeln zu veröffentlichen, die mir in der undefinedSeelsorge bekannt wurden. Der Zeitungsbericht geht dann weiter:

"Die Kräuterweihe findet vor der Messe an Maria Himmelfahrt statt. Der Tag ist darum unter dem Namen Maria Würzweihe bekannt. Die Weiheformeln haben sich im Lauf der Zeit leicht verändert. Der geweihte Strauß wird zum Schutz des Hauses, besonders gegen Blitzschlag unter die Dachsparren gesteckt. Gelegentlich wird ein Strauß auch in den Stall gehängt, damit das Vieh, vor allem die Ziegen, gesunde Nachkommen bringe.* Zufallsbild * Einer Kuh, die gekalbt hat, gibt man den Sud eines überbrühten Würzbüschels in die erste Tränke. Der Würzbüschel fand und findet auch Verwendung bei Krankheit von Mensch und Vieh, indem die Kräuter rein äußerlich am kranken Körperteil angewendet werden. Man kann die Kräuter auch auf einer Kehrschaufel mit Bienenwachs vermischen und dann anzünden. Der Rauch soll dann heilen."

Das ist in gekürzter Form der Inhalt der beiden Berichte. Hier liegt eindeutig nicht nur religiöser Aberglaube, sondern auch undefinedWeiße Magie vor. Und alles spielt sich ab unter der Billigung oder gar dem Segen der Kirche.

Weitere Beispiele

Buchvorstellung

Band 3 von Bärbel Koch.

Aus dem Inhalt:

In den Fängen der Bulimie. Ein Kommunist lernt das Fürchten. Requiem für einen Verbrecher.

108 Seiten, 4,50 €

Leseprobe:

Kirchliche Traditionen und Feste spielen noch heute in unserem Dorf eine große Rolle. Allerdings konnte ich nie den Gegensatz zwischen dem, was in der Kirche gepredigt wurde, und wie die Menschen um mich herum lebten, vereinbaren. Was gab es da für Neid, üble Nachrede, Unehrlichkeit, Eifersucht, Streit und Trunkenheit! Nie wusste ich, wie ich bei den Leuten dran bin. Meinen sie das, was sie sagen, oder meinen sie das Gegenteil? Mit der Zeit wurde ich immer misstrauischer und unsicherer.

Menschen berichten...

Er zückte das Messer, nicht um den Gegner zu töten, sondern um ihn nur kampfunfähig zu machen.
Der Stich war aber doch lebensgefährlich.
Viele wussten, wer der Täter war...

Seit diesem Vorfall konnte Michael nachts nicht mehr schlafen. Er wurde von Angstträumen und Gewissensbissen geplagt...

Aus dem Buch "undefinedJesu Name ist wunderbar"

Erweckung

Erweckungen bleiben nicht aus, wenn die Christen aufhören, über die Sünden der anderen zu sprechen, sondern ihre eigene Sünde bekennen. (Corrie ten Boom)

Zitat Dr. Koch

"Wer seinem Horoskop verfällt, verliert die Freiheit seiner Entscheidungen."