Esoterik

Mit Esoterik wird heute ein breites Spektrum der verschiedensten Lehren und Praktiken bezeichnet, welche die Entwicklung der "Spiritualität" des Einzelnen zum Ziel haben.

Die Hauptrichtungen sind:

undefinedAstrologie, undefinedMagie, undefinedWahrsagerei, undefinedMeditation, undefinedSchamanismus, undefinedöstliche Religionen, Selbsterfahrung, Wellness

Die wichtigsten Gebiete sind:

undefinedTarot, Heilsteine,

* Zufallsbild *Ein großer Teil aller Esoterikangebote  können als Schwindel, Humbug und Geldmacherei angesehen werden.
Aber auch der Schwindel ist um seiner undefinedsuggestiven Kraft willen gefährlich.
Der kleine Rest erfolgt mit übersinnlichen Kräften, die über das hinausgehen, was in das normale Spektrum unserer Erkenntnisse hineinpaßt.
Ich habe in einem halben Jahrhundert Tausende von Beispielen gesammelt.

Heilung, oder Erfolg durch undefinedEsoterik wird mit dem Verlust des Seelenheils bezahlt. 
Das geistliche Leben wird verhindert oder gestoppt.

Zwischenruf:
Das künstliche Aufpeitschen der seelischen Kräfte ist das Zeichen der Pseudoerweckungen. Mit dem äußeren Tumult, dem lauten Lärmen macht der Mensch sich nur etwas vor und verdeckt seine innere Not.
Ich habe mehr Pseudoerweckungen gesehen als echte Erweckungen.
Dr. Kurt E. Koch

Solche Menschen sind immunisiert gegen das Wirken des Heiligen Geistes.
Wer sich eine solche Belastung zugezogen hat aus Unkenntnis, muß Buße tun und sich von der durch undefinedOkkultismus erfahrenen Hilfe lossagen.

* Zufallsbild *Samuel Pfeifer schreibt in seinem Buch "Gesundheit um jeden Preis"
Sprach man vor zwanzig Jahren noch vom »Okkulten« oder von der »Parapsychologie«, so redete man vor zehn Jahren vom »New Age«. Heute werden diese Strömungen unter dem Überbegriff der »Esoterik« zusammengefaßt.

Buchvorstellung

Aus der Reihe: "Aus meinem Leben", Teil 3.

Die Missionsreisen von Dr. Koch, vom nördlichen Polargebiet, bis zum Südpol.

96 Seiten, 1,50 €

Leseprobe:

Ich hatte bei diesem Rundgang ein eigenartiges Gefühl. Es umringten uns ja einige hundert Schwerverbrecher, unter denen viele Mörder wa­ren. Ein blonder Junge mit blauen Augen redete mich auf deutsch an. Ich fragte ihn, wo er sein Deutsch gelernt hätte. Er gab willig Auskunft. Seine Eltern sind Deutsche, die damals in Kalifor­nien wohnten. Er war wegen drei Morden zu 30 Jahren verurteilt worden...

Menschen berichten...

Er zückte das Messer, nicht um den Gegner zu töten, sondern um ihn nur kampfunfähig zu machen.
Der Stich war aber doch lebensgefährlich.
Viele wussten, wer der Täter war...

Seit diesem Vorfall konnte Michael nachts nicht mehr schlafen. Er wurde von Angstträumen und Gewissensbissen geplagt...

Aus dem Buch "undefinedJesu Name ist wunderbar"

Erweckung

"Wir haben gerade so viel Religion, wie wir Gott haben. Die Zunahme der Religion und ihre Erweckung bedeutet nichts anderes, als mehr von Gott in unser Herz und unser Leben, mehr von Gottes Willen, mehr von Gottes Gegenwart und mehr von Gottes Kraft zu bekommen. (Andrew Murray in "The Prophet Priest")

Zitat Dr. Koch

"Ich fand in der Seelsorge noch keinen, der bei einer okkulten Belastung ohne die Hilfe der Beichte frei geworden wäre."