Esoterik

Mit Esoterik wird heute ein breites Spektrum der verschiedensten Lehren und Praktiken bezeichnet, welche die Entwicklung der "Spiritualität" des Einzelnen zum Ziel haben.

Die Hauptrichtungen sind:

undefinedAstrologie, undefinedMagie, undefinedWahrsagerei, undefinedMeditation, undefinedSchamanismus, undefinedöstliche Religionen, Selbsterfahrung, Wellness

Die wichtigsten Gebiete sind:

undefinedTarot, Heilsteine,

* Zufallsbild *Ein großer Teil aller Esoterikangebote  können als Schwindel, Humbug und Geldmacherei angesehen werden.
Aber auch der Schwindel ist um seiner undefinedsuggestiven Kraft willen gefährlich.
Der kleine Rest erfolgt mit übersinnlichen Kräften, die über das hinausgehen, was in das normale Spektrum unserer Erkenntnisse hineinpaßt.
Ich habe in einem halben Jahrhundert Tausende von Beispielen gesammelt.

Heilung, oder Erfolg durch undefinedEsoterik wird mit dem Verlust des Seelenheils bezahlt. 
Das geistliche Leben wird verhindert oder gestoppt.

Zwischenruf:
Hast du die Herrschaft Gottes nicht über dir, so wird bald ein anderer über dich herrschen. Die Liebe Gottes sollte uns zu den freiesten Menschen machen.
Johann Christoph Blumhardt

Solche Menschen sind immunisiert gegen das Wirken des Heiligen Geistes.
Wer sich eine solche Belastung zugezogen hat aus Unkenntnis, muß Buße tun und sich von der durch undefinedOkkultismus erfahrenen Hilfe lossagen.

* Zufallsbild *Samuel Pfeifer schreibt in seinem Buch "Gesundheit um jeden Preis"
Sprach man vor zwanzig Jahren noch vom »Okkulten« oder von der »Parapsychologie«, so redete man vor zehn Jahren vom »New Age«. Heute werden diese Strömungen unter dem Überbegriff der »Esoterik« zusammengefaßt.

Buchvorstellung

Die missionarischen Erlebnisse von Dr. Koch rund um die Erde.

416 Seiten, 102 farbige Abbildungen, 8,60 €

Menschen berichten...

Ein Evangelist predigte: "Es gibt viele Religionen, aber das Christentum ist keine Religion, sondern die Lebenshingabe an Jesus." Einige Monate danach vollzog Juvan den Schnitt mit der Religion der Väter. Jeder Brahmane trägt um den Leib eine heilige Schnur als Zeichen seiner Kaste. Diese Schnur zerschnitt er und ebenso die heiligen Fransen...

Aus dem Buch "undefinedIm Himalaja"

Erweckung

"Gott ist souverän. Aber die Tatsache, dass Gott souverän ist, hebt nicht die Verantwortung des Menschen auf. Gott schenkt Erweckung. Aber wir sind die menschlichen Akteure, durch die Erweckung möglich ist." (Duncan Campbell)

Zitat Dr. Koch

"Niemand nimmt okkulte Kräfte ungestraft in Anspruch."