Jakob Lorber

* Zufallsbild *Im deutschsprachigen Raum haben die Bücher von Jakob Lorber (1880-1864) viel Verwirrung angerichtet. Der Steiermärker Lorber war nicht nur Mystiker, sondern auch undefinedspiritualistisches undefinedMedium. Er verfaßte das sogenannte »Große Johannesevangelium« und »Die geistige Sonne«. In der Seelsorge lernte ich die verheerenden Auswirkungen dieses »frommen Spiritisten« kennen.

Buchvorstellung

Berichte aus dem Erweckungsgebiet Kwasizabantu.
Interessant und mutmachend.

96 Seiten, 2,60 €

Leseprobe:

Mein Vortrag behandelte das Ge­biet des Dämonischen und Charismatischen. Hin­terher wurden Fragen gestellt, die ich beantworte­te. Ich spürte die Spannung, die über den Studen­ten lag. Ein Prediger stand auf und erklärte, die Zuhörer seien verwirrt worden. Ich antwortete ihm rundheraus, daß zwei verschiedene Geister im Raum seien. Der Chor der Studenten sang in einem völlig anderen Geist als der Sizabantu-Chor.

Menschen berichten...

Die nächste Station war Johannesburg, wo Donavan Kontakt zu anderen Homosexuellen bekam. Viele trugen Frauenkleider, wie er. Sie gaben sich auch jeweils weibliche Vornamen und sprachen die international bekannte Homo-Sprache "Gayla"...

Aus dem Buch "undefinedWo ist ein Gott, wie du bist?"

Erweckung

"Gott ist souverän. Aber die Tatsache, dass Gott souverän ist, hebt nicht die Verantwortung des Menschen auf. Gott schenkt Erweckung. Aber wir sind die menschlichen Akteure, durch die Erweckung möglich ist." (Duncan Campbell)

Zitat Dr. Koch

"Befreiung aus okkulter Belastung ist nur über Christus möglich durch eine Generalbeichte. Wer frei werden will, muss sich rückhaltslos Jesus Christus ausliefern."