Weleda

Sind Weleda-Heilmittel besprochen?

Oft erhalte ich Briefe mit der Frage: "Stimmt es, daß die Weleda-Mittel undefinedbesprochen sind?"* Zufallsbild *

Was unter "Besprechen" verstanden wird, ist in einem besonderen Kapitel dieses Buches (undefinedOkkultes ABC) dargestellt. Nur soviel sei erwähnt, daß man unter Besprechen eine magische Handlung versteht.

Es ist nicht ungefährlich, den vielen Fragestellern eine offene Antwort zu geben. Man könnte mir wegen Geschäftsschädigung einen Prozeß anhängen.

Zwischenruf:
Das künstliche Aufpeitschen der seelischen Kräfte ist das Zeichen der Pseudoerweckungen. Mit dem äußeren Tumult, dem lauten Lärmen macht der Mensch sich nur etwas vor und verdeckt seine innere Not.
Ich habe mehr Pseudoerweckungen gesehen als echte Erweckungen.
Dr. Kurt E. Koch

Einer meiner alten Bekannten, Chrischonaprediger Herrmann in Colmar, hatte vor Jahren eine Auseinandersetzung mit den Weleda-Werken im Elsaß. Es ging um eine Broschüre, in der Herrmann vor den Weleda-Mitteln gewarnt hatte. Die Weleda-Werke zwangen den Verfasser, entweder auf den Vertrieb dieser Broschüre zu verzichten oder die entsprechenden Seiten herauszuschneiden. Natürlich war damit diese Broschüre erledigt.* Zufallsbild *

Um mich zu informieren, kaufte ich mir ein Buch der Weleda-Werke. Der Titel heißt: "Grundlagen der Potenzierungsforschung". Eine ausführliche Besprechung erübrigt sich hier.

Klar wurde mir folgendes, daß diese Weleda-Mittel nicht besprochen sind. Sie werden aber biorhythmisch vorbehandelt. Diese Prozedur besteht darin, daß Teilsubstanzen der Weleda-Mittel nachts bei Vollmond in biorhythmische Schwingungen versetzt werden. Die Mittel werden im verschiedenen Winkel zum Mond 12 mal 12 in bestimmten Kreisen bewegt.* Zufallsbild *

Mir genügten diese Angaben. Ich kenne die Mondzauberei der Primitiven wie der kultivierten Westlichen. Man soll mir das nicht verübeln, daß ich einer solchen Vorbehandlung nicht zustimmen kann.

Diese Biorhythmen gehen auf undefinedRudolf Steiner zurück. Er baute ja Theosophie, undefinedSpiritismus und undefinedMagie in sein geisteswissenschaftliches System ein. So kam mir vor Jahren ein gedruckter Rundbrief von Steiner in die Hände, in der er Anweisungen zum spiritistischen undefinedTischrücken gibt. Dieser eine Rundbrief würde mir schon genügen, alles abzulehnen, was von Rudolf Steiner kommt.

Buchvorstellung

Der erste Band aus der Reihe: "Aus meinem Leben"

96 Seiten, 1,50 €

An einem düsteren, nebligen Novembertag war ich geboren worden. Und diese Novembernebel schienen die erste Etappe meines Lebens mit grauen Schwaden zu überziehen. Die Unruhe und der Trennungsschmerz meiner Mutter schienen sich unbewußt auf mich jungen Erdenbürger zu übertragen.Das erste bewußte Erlebnis war eine schwere Lungenentzündung, die erste von zwanzig, die in sechs Jahrzehnten nachfolgten. Die Ärzte haben sich einige Male gewundert, daß ich das durchstehen konnte. Nun, wenn Gott einen für eine besondere Aufgabe am Leben erhalten will, dann bringen es selbst die Ärzte nicht fertig, für einen Totenschein zu sorgen.

Menschen berichten...

Die nächste Station war Johannesburg, wo Donavan Kontakt zu anderen Homosexuellen bekam. Viele trugen Frauenkleider, wie er. Sie gaben sich auch jeweils weibliche Vornamen und sprachen die international bekannte Homo-Sprache "Gayla"...

Aus dem Buch "undefinedWo ist ein Gott, wie du bist?"

Erweckung

"Erweckung ist nichts anderes, als Gott gegenüber erneut gehorsam zu werden." (Charles Finney in dem Buch "Revival of Religion")

Zitat Dr. Koch

"Wer seinem Horoskop verfällt, verliert die Freiheit seiner Entscheidungen."