Geistheiler

Siehe auch: Spiritismus unter Christen, Spiritistische Operationen, Heiligenkult

Geistheiler im Namen Gottes?

Bei meinen vielen Missionsreisen stieß ich oft auf undefinedspiritistische und undefinedmagische Heiler, die organische Leiden um den Preis der Seele heilen können. Zu den bekanntesten Spiritisten-Heilern gehören Arigo von Brasilien, Harry Edwards von England und Antonio von den Philippinen.

* Zufallsbild *Über alle drei habe ich schon in meinen Büchern berichtet. Den Wirkungskreis dieser drei Satansknechte habe ich mehrmals besucht. Jeder hat seine eigene Methode, aber alle beziehen ihre Kraft aus der gleichen Quelle.


Arigo ist ein Trance-Chirurg. Er versetzt sich und seinen Patienten in Trance und operiert dann mit einem kleinen scharfgemachten Küchenmesser. Seine berühmteste Tat war die Lungenoperation an einem Politiker, der das hinterher bekanntgegeben hat.

Arigo, der über keine medizinische Vorbildung verfügt, führte die Operation nach einem amerikanischen System durch, das in Brasilien wegen des fehlenden Instrumentariums noch nicht praktiziert wird.


Harry Edwards wird Geistheiler genannt. Er gibt an, daß er nur heilen kann, wenn seine »Engel« gegenwärtig sind. Ich hatte in England immer wieder Seelsorge mit Menschen, die durch Harry Edwards belastet worden sind. Wer diese »Engel« sind, wurde mir unter anderem auch in einem seelsorgerlichen Gespräch offenbar.

H. Edwards verkaufte sein erstes Haus an gläubige Christen. * Zufallsbild *Als das junge Paar eingezogen war, entdeckten sie mit Schrecken, daß das Haus ein Tummelplatz böser Geister war. Sie wurden so geplagt, daß sie schweren Herzens das Haus wieder mit Verlust veräußerten.

Harry Edwards ist der Präsident einer spiritistischen Heilerorganisation mit 2000 Geistheilern.


Antonio auf den Philippinen ist ein Spezialist für Dematerialisationen. Er läßt Krankheiten in einer Art Halbtrance oder Ganztrance von den Patienten verschwinden. Er entfernt zum Beispiel eine mit Steinen gefüllte Gallenblase, indem er über der Bauchdecke des Patienten ohne Instrumente Handgriffe macht, als würde er die Bauchdecke öffnen und die Gallenblase herausnehmen. Manchmal, nicht immer, hat er hinterher blutige Hände. Wir werden später von einer typischen Behandlung hören.


Allen drei gemeinsam ist der religiöse Nimbus, mit dem sie sich umgeben haben.


* Zufallsbild *Arigo stellt sich vor der Operation unter ein Marienbild und betet ein Vaterunser.
Harry Edwards wird von Unkundigen sogar als Pfarrer angesehen.
Ein deutscher Pfarrer aus München stellte die gleiche Behauptung auf.


Antonio gibt an, er würde fasten und beten. Nur so könne er die Operationen durchführen. Ein Arzt in Zürich, der für gläubig gehalten wird, meint, Arigo würde heilen wie die Apostel der Urgemeinde.


Das ist eine gräßliche Verwirrung des Geistes und Verworrenheit der Vorstellungen. Es fehlt unter sogenannten Christen die Gabe der Geisterunterscheidung.

Wir haben vergessen, daß der Teufel sich in Lichtsgestalt zeigt (2. Kor. 11, 14).

* Zufallsbild *Irreführend auf der gleichen Ebene ist etwa folgender Satz: »Alle Heilung ist von Gott.« Das hat Oral Roberts in einer Zeitschrift behauptet, und Kathryn Kuhlman schrieb das in ihrem Buch »I believe in miracles«. Wenn sie gesagt hätten: »Alle echte Heilung ist von Gott«, dann könnte dieser Satz stehen bleiben.

Buchvorstellung

Aus der Reihe: Aus meinem Leben, Teil 6

Interessantes, Aufklärendes, Evangelistisches aus dem Leben und der Arbeit von Dr. Koch.

106 Seiten, 1,50 €

Leseprobe:

Dann kam ich an die Reihe. Der Beamte öffnete meine Aktentasche und fragte:
»Do you have weapons?«
Haben Sie Waffen?
Da meine Bibel zu oberst lag, deutete ich auf sie und antwortete:
»That"s my weapon! My sword!«
Das ist meine Waffe, mein Schwert!
Der Israeli antwortete:
»That"s a good weapon.«
Das ist eine gute Waffe.

Menschen berichten...

Ein Evangelist predigte: "Es gibt viele Religionen, aber das Christentum ist keine Religion, sondern die Lebenshingabe an Jesus." Einige Monate danach vollzog Juvan den Schnitt mit der Religion der Väter. Jeder Brahmane trägt um den Leib eine heilige Schnur als Zeichen seiner Kaste. Diese Schnur zerschnitt er und ebenso die heiligen Fransen...

Aus dem Buch "undefinedIm Himalaja"

Erweckung

Mit all unseren Kräften hatten wir gebetet: "O, Gott es steht nicht unser Name auf dem Spiel. Die Leute werden nicht sagen, wir hätten versagt, sondern sie werden sagen: Es ist ihr Jesus, der versagt hat." Aber der Himmel war verschlossen. Keine Antwort auf unsere Gebete... (Erlo Stegen in dem Buch "undefinedErweckung unter den Zulus")

Zitat Dr. Koch

"Befreiung aus okkulter Belastung ist nur über Christus möglich durch eine Generalbeichte. Wer frei werden will, muss sich rückhaltslos Jesus Christus ausliefern."