Beispiele von Verwandlungen

Folgende Artikel finden Sie hier:

  • Tierverwandlungen 1
    (Plötzlich beobachtete er einen Leoparden. Er ließ sich das Gewehr geben und traf das Tier)
  • Tierverwandlungen 2
    (Schießen Sie nur den Bock. Verletzen Sie nicht das andere Tier, das bin ich...)

Tierverwandlungen 1

Ich erhielt von einem Regierungsbeamten, der Christ ist, zwei Originalberichte.

Ein zivilisierter Liberianer war auf der Jagd unterwegs. Sein Boy trug ihm die Jagdflinte nach. Plötzlich beobachtete er einen Leoparden. * Zufallsbild *Er ließ sich das Gewehr geben und traf das Tier. Als er näherkam, hatte er keinen Leoparden vor sich, sondern eine Frau, die zu ihm sagte: »Du hast mich schwer verletzt.« Der Jäger griff sich an den Kopf und sagte sich: »Ich sah doch aber einen Leoparden.« Sein Boy bestätigte ihm diese Beobachtung. Die Dorfbewohner meldeten es dem Townmaster. Der Jäger wurde verhaftet und dem Chief, dem Stammesobersten, vorgeführt. Entgegen aller Erwartung sprach der Chief den Jäger frei. Für den Freispruch gab er folgende Begründung: »Die getötete Frau war einmal meine Ehefrau. Ich habe sie ihren Eltern heimgeschickt, weil sie sich oft nachts in ein Tier verwandelte.«

Zwischenruf:
Hast du die Herrschaft Gottes nicht über dir, so wird bald ein anderer über dich herrschen. Die Liebe Gottes sollte uns zu den freiesten Menschen machen.
Johann Christoph Blumhardt

Uns Europäern verschlägt es bei solchen Geschichten den Atem. Sollen der Jäger und der Chief hier nur ihrer Einbildung und ihrem undefinedAberglauben zum Opfer gefallen sein? Und selbst wenn es so wäre, hat dann hier nicht trotzdem die Arbeit der Christen einzusetzen?

Tierverwandlungen 2

Der Regierungsbeamte gab mir noch einen zweiten Bericht. Er kennt persönlich den Farmer, der mit diesem Erlebnis nicht fertig wurde. Der Farmer zog mit einem Eingeborenen los, um den Küchenzettel zu bereichern. Sie hatten an diesem Morgen kein Jagdglück. Es wollte nichts vor die Flinte kommen. Da sagte der Boy zu seinem Chef: »Wenn Sie meinen Anweisungen Folge leisten, will ich Ihnen ein Tier anlotsen. Sie werden in einer halben Stunde zwei schwarze Tiere sehen. Schießen Sie nur den Bock. * Zufallsbild *Verletzen Sie nicht das andere Tier, das bin ich.« Der Farmer machte ob diesem Jägerlatein genauso ungläubige Augen wie wir anderen Zivilisierten. Doch sein Boy verschwand. Und bald darauf sah er die angekündigten Tiere. Er schoß auf den Bock und verfehlte ihn. Einige Zeit später hinkte sein Boy an und sagte: »Sie haben den Bock verfehlt, aber mich ins Bein getroffen.«

Wir Europäer sehen solche Dinge als afrikanische Märchen an. Die es aber erlebt haben, lassen sich für ihre Wahrheit in Stücke hauen.

Buchvorstellung

Eine Untersuchung über klassische und moderne Musik. Mit vielen Zeugnissen.

Leseprobe:

Es war, als ob ein berauschender Geist über mich gekommen sei. Dieses Erlebnis war so etwas wie eine geistige (nicht zu verwechseln mit »geistlicher«) Wiedergeburt - eine Wiedergeburt im Geiste der Musik. Ein Musikmachen auf dieser Ebene ist berauschend (dionysisch) und ekstatisch einerseits, wie auch in sich gekehrt, lieblich und abgeschlossen (apollinisch) andererseits. Nach solchem Musizieren war man außer »Rand und Band«, wild, oft auch böse, ohne einen Grund dafür zu haben oder nennen zu können. Sank diese Hochstimmung dann ab, war nichts mehr da. Man war ausgepreßt, erschöpft, gelangweilt und zornig...

112 Seiten, 3,- €

Menschen berichten...

Er zückte das Messer, nicht um den Gegner zu töten, sondern um ihn nur kampfunfähig zu machen.
Der Stich war aber doch lebensgefährlich.
Viele wussten, wer der Täter war...

Seit diesem Vorfall konnte Michael nachts nicht mehr schlafen. Er wurde von Angstträumen und Gewissensbissen geplagt...

Aus dem Buch "undefinedJesu Name ist wunderbar"

Erweckung

Mit all unseren Kräften hatten wir gebetet: "O, Gott es steht nicht unser Name auf dem Spiel. Die Leute werden nicht sagen, wir hätten versagt, sondern sie werden sagen: Es ist ihr Jesus, der versagt hat." Aber der Himmel war verschlossen. Keine Antwort auf unsere Gebete... (Erlo Stegen in dem Buch "undefinedErweckung unter den Zulus")

Zitat Dr. Koch

"Wer seinem Horoskop verfällt, verliert die Freiheit seiner Entscheidungen."