Beispiele zu Menschenopfer

Aus Liberia

Im Gebiet von Liberia, Elfenbeinküste, Kenia, Tansania und anderen afrikanischen Staaten, stieß ich in Aussprachen häufig auf Geheimbünde und Kulte. Aufschlußreich waren mir die Informationen, die mir ein Distriktsgouverneur in Liberia gab. Er ist ein Mann mit einer europäischen Bildung und Christ. Aus diesem doppelten Grunde kam ich in einen freundschaftlich en Kontakt mit ihm. * Zufallsbild *Dieser Gouverneur führt einen harten Kampf gegen die Auswüchse und Verbrechen der Geheimbünde. Viele Bünde pflegen ja noch das rituelle Menschenopfer. Einmal ließ ein anderer Gouverneur, nicht mein Berichterstatter, kurzerhand elf Mitglieder des Leopardenkultes erschießen, weil im Wirkungskreis dieses Kultes laufend Menschen verschwanden. Dann hatte das betroffene Gebiet eine Zeitlang Ruhe.

Buchvorstellung

Ein Beitrag zur Unterscheidung echter und unechter Gaben.
Echte und unechte Erweckungen, falsche Zungengabe.

190 Seiten, 3,- €

Menschen berichten...

Die nächste Station war Johannesburg, wo Donavan Kontakt zu anderen Homosexuellen bekam. Viele trugen Frauenkleider, wie er. Sie gaben sich auch jeweils weibliche Vornamen und sprachen die international bekannte Homo-Sprache "Gayla"...

Aus dem Buch "undefinedWo ist ein Gott, wie du bist?"

Gehört aber nicht Opposition dazu, wenn Gott ein Feuer anzündet? Wenn eine Erweckung keine Widersacher hat, dann ist das keine echte Erweckung.
Dr. Kurt E. Koch

Zitat Dr. Koch

"Befreiung aus okkulter Belastung ist nur über Christus möglich durch eine Generalbeichte. Wer frei werden will, muss sich rückhaltslos Jesus Christus ausliefern."