Suchen & Finden

Gedanken über Erweckung

Folgende Themen finden Sie hier:

Der größte "Weltkrieg", den der Feind entzündet hat

Aus dem Buch: "Uns Herr wirst du Frieden schaffen"

Der Feind hat sein ganzes höllisches Heer aufgeboten, die Erweckungen zu vernichten.

Es ist seit den Tagen Jesu der größte "Weltkrieg", den der Feind entzündet hat. In der unsichtbaren Welt spielen sich entsetzliche Kämpfe ab.

* Zufallsbild *Das kann nur der sehen, dem Gott einen prophetischen Blick dafür geschenkt hat.

Indonesien ist zur Zeit für Satan Feind Nr. 1. Darum sollten sich alle Kinder Gottes der Welt in der Fürbitte mobilisieren lassen.

Im Erweckungsgebiet fielen Menschen durch Hochmut. Die vielen Krankenheilungen und Totenerweckungen stiegen einigen in den Kopf. Sie verloren sofort ihre Vollmacht.

Es fielen Menschen durch sexuelle Dinge. Das Zusammenleben in Mannschaften ist eine Herausforderung und Gefahr. Und sie verloren ihre Vollmacht.

Es fielen Menschen durch den Mammon. Natürlich sind jahrelange Kranke, die plötzlich geheilt wurden, dankbar. Der Herr aber sagte: "Umsonst habt ihr es empfangen, umsonst gebt es auch."

Zwischenruf:
Wenn im Glauben Ebbe ist, steigt beim Aberglauben die Flut.
Peter Hahne

Es fielen Menschen durch Unordnung. Unter Geistesleitung stehen heißt nicht, sich über alle Ordnungen hinwegzusetzen und zügellos zu werden.

Wo Erweckungsluft weht, kommt es auch zu kompromißloser Ehrlichkeit.

Wir dürfen ja nie vergessen, daß die Rettung des Menschen wichtiger ist als eine Heilung. Wenn das vergessen wird, dann stehen wir in einem unbiblischen Extremismus.

* Zufallsbild *Warnung vor Schwarmgeisterei: »No emotionalism but joy« - keine Gefühlsduselei oder Schwärmerei, sondern Freude!«

Eine Erweckung ist aber keinesfalls eine einmalige geistliche Angelegenheit, sondern ein biblisches Ereignis, das weiter wirken soll, ja, das wir täglich erleben sollten.

Koch weist immer wieder auf die Erfahrung hin, daß Menschen niemals eine Erweckung zustandebringen, wenn sie es möchten.

Immerwährende Reinigung und Buße

Aber eines muß ich aus langjähriger Erfahrung hinzufügen. Es gibt Erweckungen, deren Feuer heruntergebrannt ist.

Man kann eine Erweckung nicht konservieren. Nur durch immerwährende Reinigung und Buße bleibt das Glaubensleben frisch. Es gibt aktive Vulkane und erloschene Vulkane.

Persönliche Ohnmacht, Göttliche Vollmacht

* Zufallsbild *Bei allen Erweckungen müssen die Prediger erst die Erfahrung machen, daß nur in der totalen persönlichen Ohnmacht göttliche Vollmacht geschenkt wird. Erst muß ein zerbrochenes Herz vorliegen, dann können sich die Worte in Psalm 149, 4 erfüllen: »Er hilft den Elenden herrlich.«

Eine Erweckung "machen?"

Durch die Berichte und Botschaften der ausländischen Brüder dürfen wir teilhaben an dem Segen der Erweckungen.

Wir können durch die Gnade Gottes auch Hindernisse aus dem Weg räumen.

Eine Erweckung hervorbringen können wir nicht.

Wir dürfen aber ernstlich und jahrelang anhaltend darum bitten.

Buchvorstellung

Aus der Reihe: "Aus meinem Leben", Teil 3.

Die Missionsreisen von Dr. Koch, vom nördlichen Polargebiet, bis zum Südpol.

96 Seiten, 1,50 €

Leseprobe:

Ich hatte bei diesem Rundgang ein eigenartiges Gefühl. Es umringten uns ja einige hundert Schwerverbrecher, unter denen viele Mörder wa­ren. Ein blonder Junge mit blauen Augen redete mich auf deutsch an. Ich fragte ihn, wo er sein Deutsch gelernt hätte. Er gab willig Auskunft. Seine Eltern sind Deutsche, die damals in Kalifor­nien wohnten. Er war wegen drei Morden zu 30 Jahren verurteilt worden...

Menschen berichten...

Die nächste Station war Johannesburg, wo Donavan Kontakt zu anderen Homosexuellen bekam. Viele trugen Frauenkleider, wie er. Sie gaben sich auch jeweils weibliche Vornamen und sprachen die international bekannte Homo-Sprache "Gayla"...

Aus dem Buch "undefinedWo ist ein Gott, wie du bist?"

Erweckung

Mit all unseren Kräften hatten wir gebetet: "O, Gott es steht nicht unser Name auf dem Spiel. Die Leute werden nicht sagen, wir hätten versagt, sondern sie werden sagen: Es ist ihr Jesus, der versagt hat." Aber der Himmel war verschlossen. Keine Antwort auf unsere Gebete... (Erlo Stegen in dem Buch "undefinedErweckung unter den Zulus")

Zitat Dr. Koch

"Ich fand in der Seelsorge noch keinen, der bei einer okkulten Belastung ohne die Hilfe der Beichte frei geworden wäre."